kulturBdigital fragt nach

Das Projekt kulturBdigital zur Digitalisierung des Berliner Kulturbetriebs hat die Kulturschaffenden eingeladen, ihre Bedarfe und Ideen für Pilotprojekte zu übermitteln.


„Die Prognosen zeigen allesamt nach oben“

Die Studie zeigt erstmals die branchenübergreifende Entwicklung auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz in unserer Region. Ein Interview mit Nicolas Zimmer.


Transparenz in digitalen Zeiten: Die Möglichkeiten sind gestiegen, die Ansprüche aber auch

Wir haben uns der Initiative Transparente Zivilgesellschaft von Transparency Deutschland angeschlossen. Welche Ziele verfolgt die Initiative? Ein Interview mit Jörg Mühlbach


Was bringt Open Data für Städte?

Letzte Woche landete der Geschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebunds mit der Äußerung in den Schlagzeilen, d...


Technische Entwicklungen im Kontext von öffentlichem Raum, öffentlicher IT und Verwaltung denken

Interview mit Prof. Dr.-Ing. Ina Schieferdecker, neu im Vorstand der Technologiestiftung


Prof. Dr. Ing. Ina Schieferdecker jetzt im Vorstand der Technologistiftung

Am 26. Februar 2018 hat das Kuratorium der Technologiestiftung Prof. Dr.-Ing. Ina Schieferdecker zum Mitglied des Vorsta...


Von Pferden, Prognosen und Künstlicher Intelligenz

Als Anfang des 20. Jahrhunderts die Pferdedroschken durch Automobile abgelöst wurden, hatte das eine tiefgreifende Verän...


Für die Digitalisierung braucht man eine Strategie

  Interview mit Nicolas Zimmer, Vorstandsvorsitzender der Technologiestiftung Berlin, über das, was 2018 wichtig wi...


2040 wird die Stadt smart sein – und sehr anders

Leiser, sauberer, grüner: Der Einsatz von digitalen Technologien kann unsere Städte lebenswerter machen - wenn er strate...


Digitalisierung: Revolution oder Modebegriff für vieles, was neu daherkommt?

In der Regel gilt ja, dass die Wahrheit irgendwo in der Mitte liegt. In diesem Fall habe ich allerdings Zweifel. Gester...

    1. 1