Blog


Zweiundvierzig - Zwischen Künstlicher Intelligenz und natürlicher Dummheit

Beim 104. Treffpunkt WissensWerte diskutierten die Experten auf dem Podium mit dem Wissenschaftsjournalisten Thomas Prinzler zu den neuen technologischen Entwicklungen im Bereich der Digitalisierung.


„Unsere Projekte wachsen und wachsen“

Wir entwickeln offene Technologien für bessere Städte": Unser Ideation & Prototyping Lab hat 2019 einiges auf den Weg gebracht. Interview mit Lead Data Scientist Sebastian Meier.


11. LoRaWAN und TTN-Treffen in der Technologiestiftung

Am 29.11. war bei uns das 11. Berliner LoRaWAN-Treffen. Themen (u.a.): aktuelle Zahlen zur Entwicklung des Netzes, Smart City und LoRaWAN. Bericht zum Treffen bei uns im Blog.


Innovationspreis Berlin-Brandenburg vergeben

In Potsdam wurde am letzten Freitag der Innovationspreis Berlin-Brandenburg vergeben.


Die Wirtschaft entdeckt LoRaWAN

Die Technologiestiftung hat das Thema LoRaWAN ja schon länger auf die Tagesordnung gesetzt. Wir freuen uns, dass auch die Berliner Wirtschaft es nun aufgreift. Ein Kommentar von Dr. Christian Hammel.


Stiftung Analytische Röntgenphysik auf der Zielgeraden

Die gute finanzielle Situation der Stiftung Analytische Röntgenphysik erlaubt es, ein Jahr länger zu arbeiten als ursprünglich geplant. Blogbeitrag von Dr. Dieter Müller, der die Stitung konzipiert hat und heute verwaltet.


Alte Studien nachgerechnet oder Forschung schafft mindestens 30.000 Jobs im Rest der Berliner Wirtschaft

Wie relevant sind Forschung & Wissenschaft in Berlin für die hiesige Wirtschaft? Erstmals seit Jahren hat Dr. Christian Hammel nachgerechnet.


Innovative Ideen für die Stadt der Zukunft beim ersten City Science Slam im CityLAB Berlin

Lufreinigende Algenboxen am Straßenrad, präzisere Prognosen zur Reichweite von Elektrobatterien, mehr Assistenz und Verständnis für Ältere...: Beim ersten City Science Slam im CityLAB Berlin präsentierten fünf Nachwuchswissenschaftler*innen innovative Ideen für die Stadt der Zukunft. Zuvor hatte Weert Canzler vom WZB Berlin seine Visionen für den Verkehr der Zukunft geteilt.


Wir suchen Verstärkung

Wir suchen ab sofort, befristet bis 12/21, eine*n Referent*in Digitalisierung im Kulturbereich (Vollzeit).


Das war der #BODDy19

Offene Daten für eine smarte Stadt: Unter dem Motto „Intelligent Data“ trafen sich über 150 Vertreter*innen der Berliner Verwaltung & Wirtschaft und der Open-Data-Community, um über den Status Quo politischer Dateninfrastrukturen und deren Anwendung als Open Data zu sprechen.