Bibliothek trifft digitale Hardware: Mitmachen!

Im Rahmen des kulturBdigital Labs, das unsere Technologiestiftungskolleg*innen betreiben, haben Dieter Müller und ich am 13. Mai über den Einsatz von Hardware für Coding-Projekte an Bibliotheken und weiteren Kultureinrichtungen referiert. Durch einen spielerischen Einstieg mit Arduino, Calliope mini, Raspberry Pi & Co sollen für alle Altersgruppen Grundlagen für das Verständnis und den Einsatz von digitaler Technik im Alltag gelegt werden. Aus unserer Sicht bieten gerade Bibliotheken dafür eine geeignete Plattform, da sie eine entsprechende Infrastruktur bereitstellen können, offen für Austausch sind und einen tollen Community-Ort darstellen.

Auf dem Programm standen sowohl praktische Anwendungsbeispiele aus unseren Projekten Coding Klassenfahrt und Hacking Box, sowie ein Blick hinter die Kulissen mit vertieften Informationen dazu, wie ein solches Projekt organisiert ist und welchen Aufwand man für die Umsetzung einkalkulieren sollte.

Wie uns das Feedback auf die Veranstaltung zeigte, waren diese Informationen in komprimierter Form ein wirklicher Gewinn für die Teilnehmer*innen aus ganz  unterschiedlichen Kultursparten.
Unter anderem mit dabei: Stadtbibliothek Pankow,Charlottenburg-Wilmersdorf und Mitte, Bezirksamt Treptow-Köpenick, Kulturwerk des bbk Berlin, Galerie Pankow, Kulturring e.V. und viele mehr.
Danke für Eure Teilnahme und engagierten Fragen!

Aktuell erreichen uns sogar schon die ersten Ausleihanfragen zum Testen der Hardware – bravo! Dass das auch an unserem Special Guest, dem Spargelklavier gelegen haben könnte, wollen wir an dieser Stelle gar nicht abstreiten ;)

Wir freuen uns in jedem Fall auf weitere Anfragen zum Thema. In aller Kürze hier noch einmal die Möglichkeiten, mit uns in Kontakt zu treten und gemeinsam die Welt von heute und morgen zu gestalten:

  • Ausleihe der Hacking Box für eine Testausleihe oder eigene Workshops via Formular
  • Interesse an inhaltlicher Kooperation auf dem Gebiet der digitalen Bildung via E-Mail: bildung@technologiestiftung-berlin.de 
  • Interesse an der Adaption und Implementierung des Projekts Hacking Box (ebenso via Mail)

Danke für eure Aufmerksamkeit; wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen oder ein Kennenlernen!