Blog


Die Zukunft der Arbeit - eine Debatte wird alt

Die Zukunft der Arbeit ist keine neue Debatte. Schon John Maynard Keynes, eigentlich skeptisch gegenüber langfristigen...


„Die meisten sind schnell begeistert von Open Data“

Am 16. Mai stellten wir gemeinsam mit der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe die neue Open Data-Informationsstelle (ODIS) vor. Die Stelle bietet allgemeine Informationen, betreut aber auch zu technischen Details und entwickelt die Open Data-Instrumente für Berlin weiter. Im Interview erläutert Victoria Dykes, die ODIS betreut, wieso sie sich für die Weiterentwicklung von Open Data in Berlin engagiert und wie sie sich die ODIS-Arbeit vorstellt.


Energiespeicher im Quartier fördern regionale Wirtschaft

Beim 6. Expertengespräch zur Vernetzten Energie im Quartier ging es um Energiespeicher. Sie sind ein wichtiger Baustei...


Hilfe, mein Kiez wird smart!

In der Gegenwart ist davon noch nicht viel zu sehen. Der Weg ist steinig und hart. Im Fall des Ihme-Zentrums in Hannov...


Mehr Unterstützung für Open Data-Projekte der Berliner Verwaltungen

Wir betreuen die neue Open Data-Informationsstelle für die Berliner Verwaltungen. Sie wurde heute vorgestellt.


„Die Website muss strahlen“

Die Technologiestiftung begleitet den digitalen Wandel, ist folgerichtig viel online unterwegs. Das gilt für Dich als ...


LoRaWAN-Basteln für Anfänger

Ist es leistbar, mit Anfängern innerhalb von zwei Stunden einen einfachen Sensor auf Arduino-Basis zusammenzubauen, di...


Nummer Fünf lebt!

LoRaWAN-Gateway in der 17. Etage in Potsdam, Bild: „Carsten LoraWAN“


Codingklassenfahrt auf Tour

Tag 1 „Kommt jetzt noch das mit den Computern? Warum müssen wir noch Unterricht machen, Herr Maier? Wir hatten...


Die digitale Hauptstadt

Der 94. Treffpunkt WissensWerte fand im Rahmen der Berliner Stiftungswoche 2018 am 17. April 2018 um 17:00 Uhr mi...