Neuigkeiten

27.10.2015

Rückblick auf die Code Week

Vom 10. bis 18. Oktober fand europaweit die Code Week statt. Auch die Gewinner des von der Technologiestiftung Berlin gemanagte Code Week Award waren dabei.


Beitrag teilen

Die Gewinnerprojekte des Code Week Awards, die von Samsung Electronics gefördert werden, öffneten am Tag des Kick-Offs ihre Türen, um Workshops für jedermann auszurichten. So konnten über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Fab Lab Berlin einen Tag lang Spiele programmieren, Jungs und Mädchen in Hamburg, Aachen, Bremen, Mainz oder Ulm erste spielerische Begegnungen mit kreativem Coding machen. Dazu gab es ein Rahmenprogramm mit Live-Schalten in teilnehmende deutsche und europäische Städte sowie einen Besuch von Timster-Reporter Tim vom ZDF Kika.

Insgesamt fanden während der Code Week über 110 Workshops in ganz Deutschland statt und erreichten über 5.000 Kinder und Jugendliche. Europaweit waren es über 7000 Workshops. So wurde der Rekord vom letzten Jahr gebrochen.

Damit die Code Week nicht nur einmal im Jahr stattfindet, können sich in naher Zukunft Projekte mit Workshopformaten für eine weitere Förderung bewerben. Unter dem Motto "Jede Woche ist Code Week" geht der Code Week Award 2016 in die zweite Runde.