Neuigkeiten

10.07.2015

Mach mit!

Die Technologiestiftung Berlin ruft zur Teilnahme an der Code Week 2015 auf


Beitrag teilen

Europaweit findet vom 10. bis 18. Oktober die Code Week 2015 statt. In dieser Zeit werden in ganz Europa verstärkt Veranstaltungen angeboten, die die Programmierkenntnisse von Kindern und Jugendlichen fördern. Die Technologiestiftung Berlin, die sich seit Jahren für die naturwissenschaftlich-technische Bildung engagiert, ruft die Berliner Bildungseinrichtungen, Wirtschaftsunternehmen und Privatinitiativen auf, sich an der Code Week 2015 zu beteiligen.

Nicolas Zimmer, Vorstandsvorsitzender der Technologiestiftung Berlin: „Programmierkenntnisse gehören heute zu einer guten Allgemeinbildung. Mit Projekten wie der preisgekrönten Hacking Box, die kostenlos ausgeliehen werden kann, engagiert sich die Technologiestiftung dafür, dass Kinder und Jugendliche spielerisch ins Thema eingeführt werden. Ich möchte alle Berliner Bildungseinrichtungen, auch Unternehmen und Privatinitiativen ermuntern, ebenfalls aktiv zu werden – am besten während der europaweit stattfindenden Code Week, die einen guten Rahmen bietet, um die Aktionen in die Öffentlichkeit zu bringen. Vom kleinen Workshop bis zum großen Hackathon ist alles möglich.“

Im letzten Jahr erreichte die Code Week über 100.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in ganz Europa. Alleine 70 Workshops fanden in Deutschland statt. Sie wurden vom Team des Design Research Labs der Universität der Künste Berlin unter der Schirmherrschaft von Prof. Gesche Joost, der Internetbotschafterin der Bundesregierung, koordiniert. Das Team koordiniert auch die Code Week 2015 und bietet Unterstützung an.


Beitrag teilen