Neuigkeiten

11.03.2015

BERLIN INNOVATION wächst

Die Innovationsplattform der Technologiestiftung präsentiert neue Innovationen aus Berlin


Beitrag teilen

Am 10. März 2015 tagte erstmals die Jury von BERLIN INNOVATION. Aufgabe der Jury ist es, die Produkte und Verfahren zu prüfen, die Berliner Unternehmen für eine Präsentation auf der Webseite BERLIN INNOVATION anmelden. Im Anschluss an die Jurysitzung gingen zwei Innovationen aus dem Bereich Informations- und Kommunikationstechnologien online.

Intraplan NG ist ein webbasiertes Tool, das Institutionen und Organisationen dabei unterstützt, ihre politische Arbeit und die dazu gehörenden Kampagnen optimal zu planen. Auch die zweite Innovation, die von der CrowdGuru GmbH entwickelt wurde, kommt aus dem Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie. Das Angebot erleichtert die Zusammenarbeit mit Externen durch Crowdsourcing. Während Crowdsourcing, das über das Programm PROFIT gefördert worden ist, von der Jury nicht eigens genehmigt werden musste, wurde der Innovationsgrad von Intraplan NG von der Jury ausdrücklich bewertet und die Innovation anschließend für die Präsentation freigegeben.

Auf der Plattform, die seit Oktober 2014 online ist, präsentieren sich mit den beiden Neuzugängen insgesamt 26 Innovationen aus Berlin. Die Beispiele reichen von energieeffizienten Beleuchtungskörpern über Softwarelösungen für die Verwaltung großer Wohnungsbestände bis zu intelligentem Fuhrparkmanagement. Sie decken damit sämtliche Bereiche ab, die für institutionelle Nachfragen interessant sein dürften.

Nicolas Zimmer, Vorstandsvorsitzender der Technologiestiftung Berlin: "Die Technologiestiftung Berlin macht auf der Plattform die Technologiekompetenz Berlins sichtbar und bietet Vergabestellen und gewerblichen Beschaffern eine neue Informationsmöglichkeit über Innovationen aus Berlin. Weitere Anmeldungen für BERLIN INNOVATION sind ausdrücklich erwünscht und jederzeit möglich."

Die Jury, der Vertreter aus Hochschule und Verwaltung sowie von Wirtschaftsverbänden angehören, tritt unter dem Vorsitz von Dr. Christian Hammel, Bereichsleiter der Technologiestiftung Berlin,  monatlich zusammen und prüft die dann vorliegenden Anmeldungen. Eintragswünsche zu Innovationen, die nachweislich im Rahmen einer Forschungsförderung durch das Land Berlin oder den Bund bereits fachlich begutachtet wurden, werden unmittelbar freigeschaltet.

 

 


Beitrag teilen

Ansprechpartner

Annette Kleffel
Annette Kleffel
Netzwerke & Kooperationen Leitung
E-Mail schreiben +49 30 209 69 99 50
Michael Scherer
Michael Scherer
Netzwerke & Kooperationen Wissenschaftlicher Mitarbeiter
E-Mail schreiben +49 30 209 69 99 51