Blog
  • Thema Kultur

Digitale Barrierefreiheit: Wie gelingt Teilhabe und Zugang im Kulturbereich?

  • Veröffentlichungsdatum 26.07.2022
Alex Möller

Die Barrierefreiheit soll Zugang und Teilhabe für alle Menschen gewährleisten. Besonders im Kulturbereich in Museum, Theater, Konzert oder Performance gilt das Prinzip der Offenheit für alle. Doch es geht um mehr als nur den Zugang zu Gebäuden. Die Notwendigkeit der Barrierefreiheit erstreckt sich auch in den digitalen Raum.

Die Enter-Taste einer Computertastatur einzeln im Fokus.
Foto von Kyle Zhang via Unsplash

Im digitalen Raum kann eine nicht barrierefreie Website wirken wie ein ausgefallener Aufzug oder eine steile Treppe. Eine große Rolle kommt digitaler Barrierefreiheit dabei im Vorfeld eines Besuches von Kunst- und Kulturveranstaltungen für Informationen zu: 

Wie ist der Veranstaltungsort erreichbar? Macht das Design von Website oder App den Zugang zu Information leicht? Ist etwa der Text gut verständlich, lesbar, vergrößerbar oder gar vorlesbar? Sind Informationen zu den Themen der Barrierefreiheit auf der Website gut auffindbar? Wie gelingt die Ticketbuchung, wenn ein Rollstuhlplatz benötigt wird? Gibt es technische Vorrichtungen für Audiodeskription? War der Social-Media-Post zur Bewerbung auch verständlich, wenn man das Motiv oder Video nicht hat sehen oder hören können?

Neue Sammlung von Tools, Leitfäden und Interviews zur digitalen Barrierefreiheit 

Das kulturBdigital Lab ist ein Projekt der Technologiestiftung zur digitalen Entwicklung der Kultur, gefördert von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa. Das Lab hat aus Erkenntnissen und Ergebnissen einer Vielzahl von Veranstaltungen und Workshops einen Themenschwerpunkt rund um digitalen Barrierefreiheit erstellt und dabei in Artikeln, Interviews, Leitfäden und Toolboxes Wissen gesammelt, das nicht nur für Kulturpraktiker:innen nützlich ist. 

kulturBdigital

Eine Filmkamera ist auf eine Frau im Hintergrund gerichtet

Projekt zur Stärkung digitaler Kompetenzen des Berliner Kulturbereichs. Mit kulturBdigital vermitteln wir Praxiswissen zum Einsatz digitaler Technologien, zeigen Good Practice Beispiele auf und vernetzen Berlins Kulturschaffende spartenübergreifend.


Zielgruppe

Kulturschaffende in Berlin