Aktuelle Veranstaltungen

Online, 13.06.2021 09:44 Uhr

Soup & Science: Hangry – Wie Essen das Verhalten beeinflusst

Der Lunchtalk mit Dr. Rachel Lippert vom Deutschen Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke


Aufgrund der aktuellen Lage wurde dieser Lunchtalk ohne Publikum aufgezeichnet und wird am 13. Juni auf Inforadio (rbb) um 9:44 und 13:44 Uhr ausgestrahlt.

Bin ich hungrig (hungry), werde ich schnell wütend oder gereizt (angry). Rachel Lippert verwendet dafür den Begriff „hangry“. Die gebürtige US-Amerikanerin forscht am Deutschen Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke daran, wie unser Gehirn unser Essverhalten steuert und wie unsere Nahrungsaufnahme unseren emotionalen Zustand beeinflussen kann. Insbesondere interessiert die Neurowissenschaftlerin Lippert auch, ob und wie die mütterliche Ernährung während der Schwangerschaft das Verhalten der Nachkommen im späteren Leben beeinflusst. Darüber erzählt sie im Lunchtalk Soup & Science von Inforadio und Technologiestiftung Berlin. Gastgeber ist Thomas Prinzler.

Die Sendung ist anschließend auf der Seite des Inforadios und in der ARD Audiothek als Podcast verfügbar,




Podium

Dr. Rachel Lippert
Deutsches Institut für Ernährungsforschung
Leiterin der Nachwuchsgruppe Neuronale Schaltkreise

Moderation

Thomas Prinzler
Wissenschaftsredakteur
Inforadio (rbb)


Ansprechpartner

Michael Scherer
Michael Scherer
Netzwerke & KooperationenWissenschaftlicher Mitarbeiter
E-Mail schreiben+49 30 209 69 99 51

Anmeldung zu Veranstaltung:

Soup & Science: Hangry – Wie Essen das Verhalten beeinflusst


Anmeldefrist: 19.11.2020 Bitte füllen Sie die Formularfelder aus um sich für die Veranstaltung anzumelden.
Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.