Aktuelle Veranstaltungen

11.03.2019 18:00 Uhr

Der Hundertste, der aus dem Radio kam

Der 100. Treffpunkt WissensWerte zum Thema Langlebigkeit


Die Diskussion vom 11.3 wird kommenden Sonntag, dem 17. März, um 9:22 und 13:22 Uhr auf Inforadio (rbb) gesendet und danach als Podcast zur Verfügung gestellt.

Seit 2001 laden Inforadio und die Technologiestiftung Berlin regelmäßig zum Wissenschaftstalk. Zum 100. Treffpunkt WissensWerte begrüßt Thomas Prinzler seine Gäste in der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt – passend zum Thema Langlebigkeit.

122 Jahre und 164 Tage lang hat die Französin Jeanne Calment gelebt, ehe sie am 4. August 1997 starb. Sie war die älteste Frau der Welt. Der älteste deutsche Mann lebt in Havelberg. Gustav Gerneth ist „erst“ 113 Jahre alt.

Und doch ist das Lebensalter von Menschen verglichen mit Pflanzen und Tieren gering: Mehr als 10.000 Jahre existiert bereits ein antarktischer Riesenschwamm, gilt damit als das älteste Tier der Welt.

Übertroffen wird er aber von der Lomatia tasmanica, einem über 43.000 Jahre alten Baum in Tasmanien.

Was ist das Mysterium der Langlebigkeit? Wodurch wird es bestimmt? Sind es die Gene? Die Umweltbedingungen, die auf Erde herrschen? Diese ist mit ihren 4,6 Milliarden Jahren der Methusalem alles Irdischen. Welche Geheimnisse birgt sie? Und alles hängt miteinander zusammen, wie Alexander von Humboldt vor 200 Jahren schon erkannte: „Alles ist Wechselwirkung.“

Über diese Wechselwirkung und die Langlebigkeit von Natur und Erde diskutieren beim 100. Treffpunkt WissensWerte die ExpertInnen.

Es begrüßen
Dr. Gerhard Ulm, Institutsleiter, Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Berlin
Dr. David Biesinger, Programmchef Inforadio (rbb)
Nicolas Zimmer, Vorstandsvorsitzender Technologiestiftung Berlin

Wir danken der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Berlin für ihre Gastfreundschaft.

Der Treffpunkt WissensWerte wird gefördert durch die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe und die Investitionsbank Berlin aus Mitteln des Landes Berlin.

 




Moderation

Thomas Prinzler
Wissenschaftsredakteur
Inforadio (rbb)

Veranstaltungsort

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Hermann-von-Helmholtz-Bau
Abbestraße 2
15087 Berlin 


Ansprechpartner

Michael Scherer
Michael Scherer
Netzwerke & KooperationenWissenschaftlicher Mitarbeiter
E-Mail schreiben+49 30 209 69 99 51

Anmeldung zu Veranstaltung:

Der Hundertste, der aus dem Radio kam


Anmeldefrist: 08.03.2019 Bitte füllen Sie die Formularfelder aus um sich für die Veranstaltung anzumelden.
Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.