Work

Hacking Box

Seit 2013 verleiht die Technologiestiftung Berlin kostenfrei die Hacking Box an alle Organisationen, Institutionen und auch Privatpersonen in Berlin, die Kindern, Jugendlichen und manchmal auch Erwachsenen das Hacken und Coden näherbringen möchten. Für das Projekt wurde die Technologiestiftung Berlin 2015 von "Deutschland - Land der Ideen" ausgezeichnet.

Die Hacking Box enthält Arduinos, Sensoren, Makey Makeys, Raspberry Pis (2&3) und vieles mehr und kann individuell zusammengestellt werden. Voraussetzung für den Verleih ist, dass die geplante Veranstaltung nicht für eine geschlossene Gruppe vorgesehen ist (z.B. beim Einsatz im regulären Schulunterricht) und in Berlin bzw. dem nahen Umland stattfindet. Die Boxen wurden bereits auf Hackdays, Projektwochen, Programmierschulungen oder bei Forschertagen eingesetzt.

Möchten Sie die Hacking Box kostenfrei ausleihen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Unsere Hacking Box im Überblick:

  • Kostenfreier Verleih in ganz Berlin um im nahen Umland
  • über 20 Arduinos
  • über 100 Sensoren, Module, Servos, LEDs, ...
  • 12 Makey Makey
  • über 20 Raspberry Pi Modell 2&3 (inkl. Speicherkarte, Gehäuse und Stromversorgung)
  • Lötstation und Zubehör
  • Beliebige Zusammenstellung der Geräte und Einzelteile möglich
  • Geeignet für Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene
  • Auf Wunsch mit kurzen Anleitungen und Lehrvideos

Wir danken dem Förderverein der Technologiestiftung Berlin für die freundliche Unterstützung bei der Beschaffung von Hardware für die Hacking Box.


Ansprechpartner

Dieter Müller
Dr. Dieter Müller
Future of Work Leitung
E-Mail schreiben +49 30 46302 555
Sebastian Seitz
Sebastian Seitz
Future of Work Projektmanager