Publikationen

Von Studie über Jahresbericht zum Magazin, hier finden Sie die Veröffentlichungen der Stiftung. Über das Menü in der rechten Spalte können Sie die Anzeige nach Typ und Thema der Publikation einstellen.


Studie | 26.09.2014

Open Educational Resources: Benchmark and Potential (english Summary)

The global idea of open educational resources (OER) as open, free and equal access to educational materials still awaits its implementation on the local level in Germany. Based on the political commitment to advancing OER in Berlin, this study examines two questions: How does the OER situation in Berlin compare to the situation in other German federal states? Where could specific OER measures be applied, given the frequently confusing, convoluted framework of school and university administrations’ areas of competence?

Dokumentation | 14.11.2013

Freies Konzept für eine OER-Fortbildung für Lehrkräfte der MINT-Fächer

Das Konzept soll Interessierten helfen, selbst eine Fortbildung zu OER anzubieten, die die rechtlich einwandfreie Nutzung und Weiterentwicklung freier Lehr- und Lernmaterialien mittels Online- und Digitalquellen vermittelt. Es ist das Ergebnis der ersten Lehrerfortbildung im September 2013, die von der Technologiestiftung durchgeführt und durch die Mediananstalt Berlin-Brandenburg (mabb) gefördert wurde. Verfasst hat dieses Konzept unter einer „Creative Commons BY-SA 3.0 DE“ Lizenz.


Dokumentation | 01.09.2013

Berlin Brandenburg: Hier forscht die Jugend

Schülerlabore an Forschungseinrichtungen, Hochschulen und Museen


Magazin | 01.08.2013

Magazin 21 Extra: MINT 2013

TSB Aktionstage
MINT Projekte, TuWaS!
Bildung digital, IT-Labs
Schülerlabornetzwerk GenaU
Kinderforschungszentrum HELLEUM
Berliner WissensWerte


Magazin | 01.06.2013

Magazin 21 - 2/2013

Europäisches Diagnostiknetzwerk
Innovation Policy
Turbomaschinen
Science on Stage
Forscher vernetzen


Dokumentation | 01.05.2013

Jahresbericht 2012

Der Jahresbericht informiert umfassend über die Arbeit der Technologiestiftung Berlin im Jahr 2012.


Studie | 08.04.2013

Wissens- und Technologietransfer in den Neuen Steuerungsmodellen zur Hochschulfinanzierung

Neben Forschung und Lehre gehört de Wissens- und Technologietransfer zu den gesetzlich verankerten Aufgaben der Hochschulen in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland. Die Politik trägt damit der Bedeutung des Forschungstransfers für die Innovationsfähigkeit der Volkswirtschaft Rechnung. Mit der Einführung der neuen Steuerungsmodelle zwischen Ländern und Hochschulen verändern sich die Möglichkeiten der Länder zur Förderung des Transfers. Zusätzliche Steuerungsinstrumente sind vor allem die Leistungsorientierte Mittelverteilung (LOM) sowie spezifische Zielvereinbarungen, Die Studie geht der Frage nach, wie und in welchem Umfang die neuen Instrumente bislang eingesetzt werden, bewertet die Wirksamkeit der einzelnen Instrumente und formuliert Handlungsempfehlungen zu Ihrer Optimierung.


Studie | 01.04.2013

Außeruniversitäre Forschungseinrichtungen in Berlin

Berlin gilt als einer der herausragenden Forschungsstandorte in Europa. Um dieses Image empirisch zu festigen und die Transparenz des Angebots zu erhöhen, werden hier Daten und Fakten zur außeruniversitären Forschung in der Stadt vorgestellt. Sie bildet neben den Hochschulen und der Wirtschaft die dritte Säule des Forschungssystems.


Magazin | 01.03.2013

Magazin 21 - 1/2013

Usabilty, WTT Service
Energy Harvesting
eBusiness Lotse
Design Research Lab
TuWas! Förderung MINT Bildung
Sprachtechnologie


Magazin | 01.12.2012

Magazin 21 - 4/2012

Clusterkonferenz Gesundheitswirtschaft
Technologietransfer
Studie Energieversorgungssysteme
Intelligente Textilien
Medizin der Zukunft


Studie | 01.11.2012

Berliner Zukunftsorte. Wo aus Wissen Arbeit wird

In näherer Zukunft könnte Berlin auf dem Gelände des Flughafens Tegel und in der City West über zwei Zukunftsorte verfügen, die der Stadt ähnlich Impulse geben wie die mittlerweile etablierten Standorte Adlershof und Buch. Voraussetzung hierfür ist, dass begonnene Planungen konsequent verfolgt und realisiert werden.

Mehr zeigen Weniger zeigen