kulturBdigital

Im Projekt kulturBdigital, das von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa gefördert wird, vermitteln wir Praxiswissen zum Einsatz digitaler Technologien, zeigen Good Practice Beispiele auf und vernetzen Berlins Kulturschaffende spartenübergreifend. Unsere Zielgruppe umfasst mittlerweile rund 1000 Adressat*innen aus landes- und bezirksgeförderten sowie bezirklichen Einrichtungen und der Freien Szene. Hierzu gehören Theater, Museen, Gedenkstätten, Musikschulen, Bibliotheken, Projekträume, Galerien, Literaturhäuser, Archive, darstellende Künstler*innen und viele mehr.

Auf www.kultur-b-digital.de sind Infos, Leitfäden, Termine, Berichte und Projektbeispiele zu Themen wie Auffindbarkeit, SEO, Monetarisierung von Onlineangeboten, Erstellung und Streaming von Bewegtbildern, Lizenzen und Urheberrecht oder VR zu finden.

Nach einer Bedarfserfassung zur Entwicklung digitaler Technologien in 2018 erfolgt derzeit eine Umfrage zum Stand der digitalen Infrastruktur in den Kultureinrichtungen.

Zur Erhöhung der Teilhabe am Kulturangebot stellt die Senatsverwaltung für Kultur und Europa den Fonds zur digitalen Entwicklung im Kulturbereich zur Verfügung. Im Fokus stehen die Selbstbefähigung der Förderempfänger*innen im Umgang mit digitalen Technologien und Methoden, der praktische Erkenntnisgewinn sowie dessen öffentliche Kommunikation und Diskussion. Infos zu den Förderbedingungen und bislang geförderten Projekten sind hier zu finden.

Gefördert von:


Annette Kleffel
Annette Kleffel
Netzwerke & KooperationenLeitung
Silvia Faulstich
Silvia Faulstich
Netzwerke & KooperationenProjektmanagerin Digitale Entwicklung des Kulturbereichs