Digital Vereint

Die Plattform Digital Vereint wendet sich an die Berliner Ehrenamtler*innen, die ihre Arbeit in Verein oder Stiftung mit digitalen Tools effizienter gestalten wollen. Diese erhalten auf der Seite viele Informationen und können sich Beispiele aus der Praxis ansehen. Vor allem werden sie zu nicht-kommerzieller IT-Infrastruktur verlinkt, die sie für ihre Arbeit nutzen können. Die Seite wurde vom CityLAB Berlin, einem Projekt der Technologiestiftung Berlin, mit einer Förderung der Berliner Senatskanzlei erstellt.

Im ehrenamtlichen Bereich wird in Berlin noch viel Zeit für administrative Arbeit aufgewendet, die mit digitalen Tools häufig fehlerfrei und schneller erledigt werden könnte.

Das zeigt auch unser Report Digital im Verein. Die Studie macht deutlich, dass neben der Zeit häufig auch das notwendige Know-how fehlt, digitale Tools zu installieren und für die Vereinsarbeit zu nutzen. Hier setzt die Plattform ein, die unter der Rubrik „Services“ nicht nur direkt auf nützliche offene Software für Online-Treffen und Chats verlinkt, sondern auch wichtige Hinweise zu Datenschutz und -sicherheit gegeben. Außerdem sind Workshops zu Themen wie „Social Media“ geplant, zu denen man sich über die Webseite anmelden kann.

Damit die Informationen nicht abstrakt bleiben, bietet die Seite Beispiele aus der Praxis. Dort können Interessierte erfahren, wie ein Imkerverein, ein Fußballclub und ein Kollektiv digitale Tools nutzen, um ihre Arbeit zu organisieren und im Kontakt zu bleiben. Die Vereinsmitglieder erzählen, wieso sie die Digitalisierung als wichtiges Thema einschätzen und hierfür vor allem auf offene Software zurückgreifen. Wem das nicht reicht, kann unter „Initiativen“ weitere gemeinnützige Adressen finden, die weiterhelfen.

Durchgeführt vom:

Gefördert von:

Im Rahmen von:


Benjamin Seibel
Dr. Benjamin Seibel
Ideation & Prototyping LabLeitung/Leitung CityLAB
Nadine Riede
Nadine Riede
CityLAB BerlinHead of Content & Events
E-Mail schreiben+49 151 730 817 78