Innovationsstandort Berlin

Wo Unternehmer für ihre eigene Innovation ihren Wettbewerb analysieren, neue Technologien scouten, Technologie-Roadmaps für die eigene Entwicklung erstellen, Märkte und Kundenbedürfnisse analysieren und daraus letztlich einen Businessplan erstellen, der aussagt, worin sie warum investieren, braucht Innovationspolitik den Überblick über das Innovationsgeschehen in der Gesamtheit der Region.

An den Märkten und am Glück kann Innovationspolitik wenig ändern. In die richtige öffentliche Forschung investieren, zum richtigen Zeitpunkt Leuchtturmprojekte initiieren, die Rahmenbedingung für Industrieforschung verbessern und beim Halten des Umsetzungstempos unterstützen kann sie aber durchaus. Wenn sie weiß, was die erfolgversprechenden neuen Themen sind.

Die Technologiestiftung stellt Politik, Verwaltung, Journalisten, interessierten Bürgern Zahlen, Daten und Fakten zur Innovation in Berlin zur Verfügung. Außerdem erstellt sie Studien, die Kompetenzen und regionale Chancen in einzelnen Technologiegebieten im Detail analysieren.

Sie hat dabei einen Track-Record, der bis in die Neunziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts zurückreicht, wo die Technologiestiftung auf Basis einer Kompetenzanalyse über sämtliche in der Stadt vertretenen Branchen erste Empfehlungen zur Fokussierung auf wenige ausgewählte Technologiegebiete gegeben hat.


Ansprechpartner*innen

Christian Hammel
Dr. Christian Hammel
Innovation Policies & Research Leitung
E-Mail schreiben +49 30 209 69 99 30