Von digitalen Konzertproben bis Barrierefreiheit – Projekte der Förderrichtlinie im Überblick

11 Projekte hat die Senatsverwaltung für Kultur und Europa in der ersten Phase der Förderrichtlinie zur digitalen Entwicklung im Kulturbereich ausgewählt. Wir stellen die Themen und Akteur*innen vor.

Im Mai 2020 wurde das Förderprogramm erstmals ausgeschrieben. Im Fokus der Förderung stehen Projekte zur digitalen Auffindbarkeit und zur Steigerung der Teilhabe am Kulturangebot. Daneben verfolgt die Förderrichtlinie das Ziel, die Selbstbefähigung der Kulturschaffenden im Umgang mit digitalen Technologien in ihrer täglichen Arbeit zu steigern. Wir freuen uns sehr, dass das Programm damit einem zentralen Punkt unserer Bedarfserhebung von 2018 Rechnung trägt: mehr Möglichkeiten zum Ausprobieren und zum praktischen Kompetenzaufbau.

kulturBdigital begleitet die ausgewählten Projekte der ersten Förderphase mit Veranstaltungen und Vernetzungsangeboten und möchte helfen, ihre Erkenntnisse auch über den Kreis der Geförderten hinweg bekannt zu machen. Auf der Webseite von kulturBdigital stellen wir bzw. stellen sich daher schon einmal die Akteur*innen vor.