Going Hyperlocal – mit der Kiezbox auf Tour

Ein treuer Begleiter zu jeder Veranstaltung. Ein lokales, geschlossenes Netzwerk ist gar nicht so schwer zu erstellen. Das Ideation- & Prototyping Lab präsentiert die Kiez Box


Öffentliche Daten: Lukrative Einnahmequelle oder unbezahlbares Gemeingut?

Beim Berlin Open Data Day wurde über den Vorschlag des Deutschen Städte- und Gemeindebundes diskutiert, Daten der Verwaltungen zukünftig zu verkaufen.


Unser Lab hat Berliner Fördermittelvergabe visualisiert

Die Technologiestiftung Berlin hat die Fördermittelvergabe des Landes Berlin von 2009 bis 2017 visualisiert. Sie hat dafür auf die Daten zurückgegriffen, die die Senatsverwaltung für Finanzen auf dem Open data-Portal veröffentlicht hat.


Fahrrad 4.0

Fahrradfahren und Offene Daten. Das passt wunderbar zusammen und kann am Ende zu einer verbesserten Planung führen.


Open Data: Liste der häufigsten Vornamen besonders gefragt

Wir haben die aktuellen Zugriffsstatistiken zum Berliner Open Data-Portal ausgewertet, die bei Berlin Online veröffentlicht wurden.


1. Open Data Lunch: Stimmung eingefangen, Bedarfe ermittelt

Zum Auftakt der neuen Open Data Informationsstelle (ODIS) haben wir am 30. Mai das erste „Open Data Lunch“ für Beschäfti...


Daten sind ein Tor zur Welt

Visualisierungen können komplexe und abstrakte Zusammenhänge zugänglicher und verständlicher an ein breites Publikum kom...


Türöffner Berlin Minecraft

Kinder und Jugendliche sollten an Stadtplanungsprozessen mitwirken - schließlich ist es ihre Zukunft, die geplant wird. ...


Offene Daten: Pranger oder Transparenz?

Wir haben am letzten Freitag bei einem Pressetermin ein digitales Tool vorgestellt, mit dem Einschulbereiche zugeschnitt...


Open Data: In zehn Jahren Alltag

Weniger Staus, bessere Luft, kürzere Wartezeit bei der Behörde: Wer möchte, dass wir unsere Städte zukünftig mit Daten b...

    1. 1
    2. 2