Klappe die Erste! Werkstatt im CityLAB – Online!

Kann gemeinsames Bauen im digitalen Raum gelingen?

Diese Frage beschäftigt meine Kollegin Carolin Clausnitzer und mich, während wir im Videoraum der offenen Werkstatt mit Spannung auf die Teilnehmer*innen warten. Regieplan und Baumaterialien liegen auf unseren Schreibtischen an verschiedenen Orten der Stadt. Als es losgeht, fühle ich mich irgendwo zwischen Hörspiel und Film.

Herzlich willkommen, ihr habt 5 Minuten Zeit Schere, Klebestreifen, Elektrobaukasten oder sonstige Hardware bereitzulegen…Zeit läuft!

Das Thema ist Maskenball

Anschließend erklären wir Schritt für Schritt, wie man ohne zu nähen einen Mund-Nasen-Schutz zusammenbaut.

Die Maske einer Teilnehmerin besteht aus weißen A4 Blättern, die zu einem helmartigen Zauberwesen zusammengesetzt werden. Elegant, auffällig und perfekt für glamouröse Supermarkteinkäufe.

Staunen

Batman-Gesichtsshield mit rot leuchtenden LEDs in den Augen und Darth Vader Maske mit wild blinkendem Stirnband, machen aus den liebsten Werkstattgästen dunkle Helden. Batman holt seine Küchenlampe von der Decke und vor die Kamera. Die in der Novemberedition der offenen Werkstatt gebaute Pflanzen-LED Leuchte mit Vollspektrum hat er designmäßig auf die nächste Ebene gehoben. Ein Küchenkräuterbeet lebt von ihrem Licht. Alle staunen beeindruckt.

Ein Gefühl von Freiheit!

Individuelle Masken zu gestalten, hinterlässt ein Gefühl von Freiheit. Meine Maske ist ein Löwe mit goldener Mähne und einem Abstandssensor, der von einem Motor betriebene Ohren wackeln lassen kann, wenn jemand zu nahekommt. Prima auch für Videokonferenzen!

Und wir haben viel gelacht! Die Schwere des Themas Pandemie und Maskenpflicht verwandelte sich in kreatives Miteinander. Ich fühlte mich leicht und Menschen nah, deren Optimismus mich auch im Format Videotelefonie berührt. Wir bauen natürlich weiter! Ich freue mich schon sehr auf die nächste offene Werkstatt!

Am 29. Mai von 14-16 Uhr wollen wir gemeinsam nach einem CAD-Software-Crashkurs dreidimensionale Formen/Boxen/ Kunstwerke für den 3D-Drucker erstellen. Diese können auf Wunsch im CityLAB ausgedruckt werden.

Jetzt anmelden unter bildung(at)technologiestiftung-berlin.de.

Die Werkstatt im CityLAB ist ein Gemeinschaftsprojekt des Bereichs Empowerment & Capacity Buildung der Technologiestiftung und des CityLAB. Sie ist ein Raum für Experimente aus der Farbpalette der Elektrotechnik, Informatik und allem, was Spaß macht. Im Juni 2019 öffnete sie zum ersten Mal ihre Tore und bringt seitdem Stadtbürger*innen in beispielhaften Bildungsprojekten zusammen.