Gemeinsame Datengrundlage zu Wohnungslosigkeit schaffen

Auch wohnungslose Menschen können von mehr und/oder visualisierten Daten profitieren. Das machte ein Workshop deutlich, der die Bandbreite des Themas umriss, den Handlungsbedarf zeigte und am Ende zu einem regen Austausch von Telefonnummern führte.


Der intelligente Kiez

Mobilität, Energie, Ressourcen und Lebensqualität: Diesen Herausforderungen müssen sich Städte heute und noch mehr in der Zukunft stellen, heißt es in der aktuellen Studie der Technologiestiftung Berlin “Das intelligente Quartier“. Was heißt das konkret? Und wie „intelligent“ kann ein Kiez sein? Zusammenfassung der Veranstaltung vom 09.09.20 von Thomas Prinzler.


LoRaWAN- & TTN-Treffen, erstmals virtuell

Am Freitag, den 18.09., fand das 12. LoRaWAN-Treffen der Berliner Community statt. Diesmal nicht in der Technologiestiftung am Bayerischen Platz, sondern im Cyberspace. Der Blogbeitrag fasst die Ergebnisse zusammen.


„Viele sind gefordert, Offenheit zu praktizieren“

Je enger wir unsere Gebäude miteinander vernetzen, desto effizienter können wir sie nutzen. Dafür müssen wir allerdings Daten mit unseren Nachbarn teilen. Das zeigt unser aktueller Report zu vernetzten Quartieren, der heute erscheint. Wir sprachen mit der Ramona Pop, Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe, über Gebäudenachrüstung, Effizienz und einen offenen Umgang mit Daten.


11. LoRaWAN und TTN-Treffen in der Technologiestiftung

Am 29.11. war bei uns das 11. Berliner LoRaWAN-Treffen. Themen (u.a.): aktuelle Zahlen zur Entwicklung des Netzes, Smart City und LoRaWAN. Bericht zum Treffen bei uns im Blog.


Stellenausschreibung des Kompetenzzentrums Wasser Berlin

Das Kompetenzzentrum Wasser, das gemeinnützige Forschungszentrum im Bereich Siedlungswasserwirtschaft der Technologiestiftung Berlin und der Berliner Wassserbetriebe, hat die Geschäftsführung ausgeschrieben. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 31. August 2019.


Vernetzung wirkt!

Zu Ostern freuen wir uns über Nachrichten von Netzwerkpartner*innen, die wir gerne weitergeben.


„Alleine was Smart Building zur Energiewende beitragen kann, ist beachtlich“

Interview mit Anne-Caroline Erbstößer zu ihrem neuen Report „Smart Buildings im Internet der Dinge". Die digitale Zukunft von Gebäuden.


Das Haus der Zukunft ist im Netz

Qualifizierte Handwerker und technische Standards sind Herausforderungen für die Digitalisierung von Gebäuden. Kosten dagegen nicht; die Digitaliserung rechnet sich.


Haus im Netz

Die Technologiestiftung Berlin legt die Studie "Smart Building" zur digitalen Zukunft von Gebäuden vor. Kostenloser Download möglich.