Prototypen für das Berlin der Zukunft

Nachhaltige Wassernutzung, unkomplizierte Gesundheitsdienste, neue Handelsplattformen von Stadt zu Stadt: Bei unserem Prototyping-Workshop mit unserer Hacking Box entstanden interessante Prototypen für die Stadt der Zukunft. Caroline Clausnitzer stellt die Ergebnisse des Workshops vor.


„Ich hätte nicht gedacht, dass es so lustig werden würde“

Interview mit Kirsten Kohlhaw von der Hochschule für Wirtschaft und Recht zum Einsatz unserer Hacking Boxin ihrem Kurs Unternehmensgründung und -nachfolge.


Hardware-Flohmarkt: "Upcycling macht im Elektrobereich besonders viel Sinn!"

Warum wir einen Hardware-Flohmarkt organisieren und was man von ihm erwarten kann. Interview mit Dr. Dieter Müller.


Offene Werkstatt im CityLAB: Learning by doing

Experimente waren gestern. Heute arbeiten alle an Projekten. Über Zielvorgaben und Zeitplänen geht allerdings manches verloren. Wir sollten wieder ins Machen kommen. Ein Plädoyer von Sara Reichert.


Die Regenmacher

Am 17.06.19 fand nun die Abschlusspräsentation der Lab2Venture-Runde im Zeiss-Großplanetarium in der Prenzlauer Allee statt und man kann festhalten, dass die Schüler AG der Comenius-Schule ihr Regentrude-Projekt dort sehr gut präsentiert haben.


Bibliothek trifft digitale Hardware: Mitmachen!

Hacking Box meets Berliner Bibliotheken - im Rahmen des kulturBdigital Labs gab es viel zu erleben.


Hacking Box goes Comenius

Die Regentrude -eine automatische Pflanzengießanlage- hat uns über den heißen Sommer 2018 gerettet. Eine verbesserte Version wird nun mit Schüler*Innnen projektiert.


Ei, Ei, Ei, was haben wir denn da?

Wir schauen zu Ostern mal genauer ins Körbchen. Was steckt in der Hacking Box?


Von wegen verstaubt!

Bibliotheken als Ort der Digitalisierung? Ja, es geht und funktioniert sogar sehr gut, meint unsere Experting für Digitale Bildung Carolin Clausnitzer.


Zu Gast bei: DesignFarm Berlin

Im Rahmen des Auswahlworkshops waren wir, Anne-Caroline Erbstößer und Carolin Clausnitzer, auf Einladung der Macher*innen als Expertinnen vor Ort.