Nudges und Boosts

Internet und Social Media sind nicht die Ursache von gesellschaftlicher Polarisierung, aber sie triggern sie mit ihren Algorithmen und persuasiven Tools. Aufmerksamkeit ist die Ware, um die sich in der digitalen Welt alles dreht.


Öffentliches Gestalten im CityLAB Berlin

Dieser Artikel wirft einen Blick auf die Angebote und Formate, die wir im CityLAB entwickelt haben, um die öffentliche Verwaltung enger mit einzubeziehen und für neue Veränderungsprozesse zu öffnen.


Die Kraft der Offenen Daten

Interview zu unserer Plattform Gieß den Kiez, über Offene Daten und Berliner Straßenbäume.


„Wir wollen den Menschen den öffentlichen Raum zurückgeben“

Im Coworking-Space des CityLAB arbeiten Verwaltung, Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Startups zusammen, um neue Stadtstrukturen und -projekte zu entwickeln. Mit dabei: FixMyCity, das sich für menschengerechte Städte engagiert und diese Entwicklung im Dialog mit den Bürger*innen organisieren will. Über die Arbeit und den „Arbeitsplatz CityLAB“ sprachen wir mit Boris Hekele, einem der Geschäftsführer.


Gemeinsame Datengrundlage zu Wohnungslosigkeit schaffen

Auch wohnungslose Menschen können von mehr und/oder visualisierten Daten profitieren. Das machte ein Workshop deutlich, der die Bandbreite des Themas umriss, den Handlungsbedarf zeigte und am Ende zu einem regen Austausch von Telefonnummern führte.


Heiße Wochen in Berlin – auch für „Gieß den Kiez“

Auch in diesem Jahr kämpfen die Stadtbäume Berlins aufgrund des extrem trockenen Frühjahrs und den langanhaltenden Hitzeperioden im Sommer ums Überleben. Das CityLAB hat eine Plattform gelauncht, auf der die Berliner*innen etwas über die Bäume in ihrer Straße erfahren und sich für Gießaktionen koordinieren können.


„Technologie ist ein Medium, nicht die Lösung"

Joshua Pacheco ist Service Designer im CityLAB. Er begleitet Verwaltungen bei Innovationsprojekten. Sein Wissen und seine Erfahrungen hat er jetzt gemeinsam mit Politics For Tomorrow in dem Handbuch „Öffentliches Gestalten“ zusammengefasst, das seit Juni zum Download zur Verfügung steht. Ein Interview.


Öffentliches Gestalten

Wenn sich die Gesellschaft verändert, muss sich auch die Verwaltung verändern, zum Beispiel neue technologische Möglichkeiten nutzen. Doch wie gelingt Innovation in der Verwaltung, die durch strenge Vorgaben auf formal fehlerfreies Arbeiten ausgerichtet ist? Das CityLAB Berlin hat jetzt gemeinsam mit dem Verein Politics for Tomorrow ein Handbuch herausgegeben, das Erfahrung dazu teilt, wie man Innovationsprojekte in der öffentlichen Verwaltung voranbringen kann. Am letzten Freitag stellten es mein Kollege Joshua Pacheco und Caroline Paulick-Thiel von Politics for tomorrow beim digitalen Sommerfest des CityLABs öffentlich vor.


Gieß den Kiez – die ersten Tage

Knapp 14 Tage ist die Seite www.giessdenkiez.de jetzt online - und schon haben die Berliner*innen über 1.800 Bäume adoptiert. Dafür danke und alle, die noch nicht mitmachen: Es gibt noch viele Bäume, um die man sich kümmern kann.


Klappe die Erste! Werkstatt im CityLAB – Online!

Gemeinsam im Internet bauen? Geht das? Ja, hat die Leiterin der Offenen Werkstatt im CityLAB herausgefunden. Und mehr noch: Es macht richtig Spaß!