Diesmal sechs...

Die Gewinner*innen des diesjährigen Innovationspreises stehen fest. Gratulation! 

In diesem Jahr gibt es wegen der Güte der Einreichungen anstelle der sonst üblichen fünf sogar sechs Preisträger, die sich über das Renomée und das Preisgeld freuen können.

Der Preis wurde von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe Berlin und dem Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg ausgelobt und ist jeweils mit 10.000 Euro dotiert. Die 17-köpfige Jury unter Vorsitz von Prof. Dr. h.c. Jutta Allmendinger Ph. D., Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB), konnte aus insgesamt 134 Einreichungen auswählen und die besten Innovationen küren.  
 
Als Innovationspreisträger 2017 ausgezeichnet wurden in alphabetischer Reihenfolge:
 

 

 

Die weiteren Nominierten 2017 in alphabetischer Reihenfolge:

Darüber hinaus wurde 2017 ein Sonderpreis für soziale Innovation vergeben. Mit dem Sonderpreis für soziale Innovation wurde ausgezeichnet:  Filmwerte GmbH + Verbund der öffentlichen Bibliotheken Berlins.

 

 


Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben