Ausgezeichnet!

Mit uns am Bayerischen Platz sitzen Dr. Julia Neuhaus und Benjamin Springer von der Geschäftsstelle Zukunftsorte, die von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe gefördert wird. Die Geschäftsstelle hat jetzt das Charlottenburger Innovations-Centrum ausgezeichnet. Ich habe sie eingeladen, darüber in unserem Blog zu berichten.

Die erste Plakette zur Auszeichnung als Zukunftsort ist fertig produziert und wird bald im Foyer des Charlottenburger Innovations-Centrums (CHIC) den Campus Charlottenburg als einen der zehn Berliner Innovationsstandorte ausweisen.

CHIC-Leiter Lars Hansen freut sich: „Im CHIC arbeiten Start-ups an wegweisenden neuen Technologien für die Zukunft Berlins. Als wichtiger Teil des Campus Charlottenburgs werden hier Innovation, Wirtschaft und Erfindergeist gefördert“. Julia Neuhaus, die die  Geschäftsstelle der Berliner Zukunftsorte leitet, ergänzt: „Wir wollen die Kraft der innovativen Hotspots bündeln und sie bekannter machen. Der Campus Charlottenburg hat alles, was ein Zukunftsort braucht: Von der Universität über die Gründerszene bis zu etablierten Hightech-Unternehmen.“

Die Plaketten sind Bestandteil unserer stadtübergreifenden Kampagne. Mit dem Slogan „Die Zukunft wird gut. Weil wir sie machen.“ wollen wir gemeinsam mit den  Orten auf die eigene zukunftsweisende Gestaltungskraft hinweisen. Insgesamt wollen wir zehn Zukunftsorten in Berlin ein gemeinsames Gesicht geben.

von: Benjamin Springer, Geschäftsstelle Zukunftsorte