Neuigkeiten

14.06.2016

Technologiestiftung bei der Langen Nacht der Wissenschaften

Technologiestiftung Berlin zeigte, was man mit offenen Daten alles spielen kann


Beitrag teilen

Einmal virtuell durch den U-Bahnhof Stadtmitte und dabei Punkte sammeln oder mit Minecraft am Zentrum von Berlin bauen? Für die Lange Nacht der Wissenschaften hatte die Technologiestiftung gemeinsam mit Partnern auf der Grundlage von offenen Daten zwei Spielangebote entwickelt, die die Besucherinnen und Besucher begeisterten.

Über 1.000 Besucher*innen kamen an den Stand. Auch die Abendschau kam und berichtete.

Wie die Kolleginnen und Kollegen die Lange Nacht der Wissenschaften erlebten, können Sie in unserem Blog nachlesen.

Lange Nacht der Wissenschaften 2016


Ansprechpartner

Annette Kleffel
Annette Kleffel
Netzwerke & Kooperationen Leitung
E-Mail schreiben +49 30 209 69 99 50
Michael Scherer
Michael Scherer
Netzwerke & Kooperationen Wissenschaftlicher Mitarbeiter
E-Mail schreiben +49 30 209 69 99 51
Benjamin Seibel
Dr. Benjamin Seibel
Ideation & Prototyping Lab Leitung
E-Mail schreiben +49 30 209 69 99 40